Schlagwort: Microsoft 365

Kundentermine einfach organisieren im Microsoft Bookings Kalender

Von |17.05.2022|Kategorien: Technologien, Trends|Schlagwörter: , , , , |

Alle, die regelmäßig Termine mit Kunden abstimmen möchten, kennen es: das Hin und Her, bis man einen passenden Zeitraum gefunden hat. Die Microsoft Bookings App verschafft Abhilfe. Mit einem öffentlich einsehbaren Kalender, in dem Kunden die Zeiten angeboten werden, an denen Sie zur Verfügung stehen. So kann jeder bei Bedarf einfach seine bevorzugte Zeit auswählen. Sie können sogar automatische Bestätigungsnachrichten einrichten. Bookings ist also eine super Lösung, um schnell und problemlos Unternehmen und Kunden zusammen zu bringen. Bookings ist Bestandteil der Microsoft 365 Suite. Sie können Sie als App in Teams hinzufügen oder auch im Browser verwenden. Das Erstellen eines

Kommentare deaktiviert für Kundentermine einfach organisieren im Microsoft Bookings Kalender

Kollaborieren statt kollabieren – New Work. Aber richtig.

Von |30.09.2021|Kategorien: Technologien, Trends|Schlagwörter: , , , , , |

Anbieter von Collaboration-Tools gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Egal ob Teams, Asana, Trello, Google Workspace oder Slack. Die schiere Menge an unterschiedlichen Tools kann schnell überfordern und oft ist es schwierig, die richtige Auswahl zu treffen. Gerade, wo fast alle Anbieter mit vielversprechenden Aussagen á la "Arbeite zeitlich flexibel und an jedem Ort der Welt" oder "Eure Produktivität wird sich vervielfältigen" locken. Nicht selten wird das erstbeste Tool ausgewählt. Was dann kommt, ist der große Frust. Die Tools überfordern Mitarbeitende, liefern zu viele oder zu wenige Möglichkeiten und sorgen für Isolation anstatt Zusammenarbeit. Und auch das simple Nutzen von

Kommentare deaktiviert für Kollaborieren statt kollabieren – New Work. Aber richtig.

Breakout Rooms in Microsoft Teams: Effiziente Zusammenarbeit in kleinen Gruppen

Von |19.07.2021|Kategorien: Technologien, Trends|Schlagwörter: , |

Ob Workshops, Brainstorming-Sessions oder Diskussionen in kleineren Arbeitsgruppen: Breakout Rooms sind ein tolles Feature, dass allen Microsoft Teams User*innen zur Verfügung steht. In den parallel zum eigentlichen Meeting stattfindenden Gruppen können alle Tools, wie z.B. das Whiteboard, der Chat oder das Teilen des Bildschirms, genutzt werden, um Besprechungen inklusiv und interaktiv zu gestalten. Dadurch lassen sich Gruppenarbeiten oder Nebendiskussionen unkompliziert in die Rückzugsräume auslagern. Wir zeigen dir in diesem Beitrag, wie du Breakout Rooms in Microsoft Teams einrichtest. So richtest du Breakout Rooms ein Der erste Schritt in Richtung Gruppenräume besteht darin, ein neues Meeting zu planen. Zu diesem "Haupt-Meeting"

Kommentare deaktiviert für Breakout Rooms in Microsoft Teams: Effiziente Zusammenarbeit in kleinen Gruppen

Mehr Abwechslung bei Videocalls mit personalisierten Hintergründen

Von |10.06.2021|Kategorien: Technologien, Trends, Über uns|Schlagwörter: , |

Nicht zuletzt durch die Pandemie haben Collaboration-Tools wie z.B. Microsoft Teams an Bedeutung für den Modern Workplace gewonnen. Auch bei uns ist Teams der Dreh- und Angelpunkt unserer täglichen Arbeit. Und genau wie wir unseren "analogen Arbeitsplatz" mit Fotos auf dem Schreibtisch oder der eigenen Kaffeetasse personalisieren, personalisieren wir auch unseren digitalen Arbeitsplatz. Dies passiert unter anderem in Form von wechselnden, personalisierten Hintergründen bei Videocalls, die nicht nur eine persönliche Note mit sich bringen, sondern auch für mehr Abwechslung sorgen. Das willst du auch? Wir zeigen dir, wie du personalisierte Hintergründe bei Teams einrichtest und worauf du achten solltest. Personalisierte

Kommentare deaktiviert für Mehr Abwechslung bei Videocalls mit personalisierten Hintergründen

Onboarding mit dem Microsoft 365 NEO-Hub

Von |30.04.2021|Kategorien: Technologien, Trends|Schlagwörter: |

Glauben Sie, dass Ihr Arbeitgeber beim Onboarding neuer Mitarbeiter*innen (oder auch kurz NEO für New Employee Onboarding) einen guten Job macht? Falls ja gehören Sie zu einer Minderheit. Denn 88% der Angestellten sind der Meinung, dass es Nachholbedarf gibt (Gallup). Gerade durch die Corona-Pandemie wurden HR-Verantwortliche zudem vor neue Onboarding-Herausforderungen gestellt. Microsoft hat mit seinem NEO-Hub nun Website-Vorlagen für M365 Nutzer eingeführt, die dabei unterstützen können, den Onboarding-Verlauf sowohl für Unternehmen als auch Neuankömmlinge strukturiert und erfolgreich zu gestalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Onboarding mit dem Microsoft 365 NEO-Hub auf das nächste Level bringen. Onboarding strategisch planen Das

Kommentare deaktiviert für Onboarding mit dem Microsoft 365 NEO-Hub

Von der Not zur Tugend – Wie der Verein ZusammenLeben e.V. neue (digitale) Wege der Zusammenarbeit geht

Von |10.12.2020|Kategorien: Projekte|Schlagwörter: , |

Persönliche Begegnungen sind die Kernarbeit von ZusammenLeben e.V., einem gemeinnützigen Verein, der erwachsenen Menschen mit Assistenzbedarf vielseitige Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten am Stadtrand von Hamburg bietet. In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Arbeit des Vereins unmittelbar von den Beschränkungen und Auflagen betroffen, aber auch die Arbeit der Verwaltung wurde Mitte März auf eine Probe gestellt. Da auch die Mitarbeitenden der Verwaltung im Lockdown arbeitsfähig bleiben und sich von heut auf morgen im Homeoffice organisieren mussten, wurden die Digitalisierungspläne beschleunigt und in die Tat umgesetzt. Einige Vorkehrungen waren bereits getroffen und auch ein Teil der Mitarbeitenden war für das Arbeiten von zuhause

Kommentare deaktiviert für Von der Not zur Tugend – Wie der Verein ZusammenLeben e.V. neue (digitale) Wege der Zusammenarbeit geht

Die Stadtwerke Norderstedt stellen mit 6PAC Bricks die Weichen Richtung Digitalisierung

Von |07.10.2020|Kategorien: Projekte, Technologien|Schlagwörter: |

Eine gute interne Kommunikation begünstigt nicht nur das Zusammenarbeiten von Kolleg*innen in kultureller und sozialer Hinsicht, sondern zahlt sich für Unternehmen auch mit Blick auf Produktivität und Effizienz aus. Doch wie schafft man die nötigen Strukturen und welche Tools können dabei helfen? Diese Fragen haben sich die Stadtwerke Norderstedt gestellt und die 6PAC Bricks kontaktiert, um gemeinsam mit uns zu analysieren, welche IT-Strategie sinnvoll ist und, welche Maßnahmen diese nach sich zieht. Ausgangslage und Anforderungen Die Ausgangslage war fast „typisch“ für ein kommunales Unternehmen wie die Stadtwerke mit ihren ca. 350 Mitarbeiter*innen: Es gibt keine zentrale Plattform für Unternehmensinformationen. Interne Informationen werden überwiegend per Mail oder auf der Tonspur geteilt und Dokumente, die in der Datenablage auf

Kommentare deaktiviert für Die Stadtwerke Norderstedt stellen mit 6PAC Bricks die Weichen Richtung Digitalisierung
Nach oben